501st Legion - Austrian Garrison

Allgemeines => Vorstellungsrunde => Thema gestartet von: seelenkrieger am 24. April 2019, 21:40:33

Titel: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 24. April 2019, 21:40:33
Hallo alle zusammen.
Ich heiße Patrick und komme aus Wien.
Bin letzten Sommer von Tirol nach Wien übersiedeln wegen der Arbeit.

Ich habe vor ca. 2Jahren Mal angefangen selbst eine rüstung mit pepakura zu bauen.
Für welche die dies nicht kennen, ist ein Programm um ein 3d object auf 2d zu wandeln um es auszudrucken. Damit kann man das Papier Dan falten und zusammenkleben zu einer 3d rüstung.

Dies sah auch nach Vergleich mit dem trooper LordKawa (Danke nochmals dafür) sehr gut aus, jedoch verwarf ich dies aufgrund der Sauerei mit epoxy wieder.

Helm:
https://1drv.ms/u/s!AunlYXLwddI-gYdp2sY_XkvYOEyb_Q

Rüstung:
https://1drv.ms/u/s!AunlYXLwddI-gYdsqJXvePc0RofGog

Helm2:
https://1drv.ms/u/s!AunlYXLwddI-gYkCFqOdvhGKosDY7w

Jetzt möchte ich nochmal durchstarten und brauche eure Hilfe.

Hab mir im Internet moviefx gefunden, welche komplette Sets verkaufen.
1. Hat jemand Erfahrung mit denen
2. Wo ist der Unterschied zwischen ESB und ANH rüstungen?


Ich hoffe ihr könnt mir helfen da es doch um eine nette Summe Geld geht

Hoffe auf ein baldiges sehen mit euch
Lg
Patrick
Titel: Re: Servus vom Tiroler Wiener
Beitrag von: Jeaz am 25. April 2019, 00:02:48
Moin Moin,
also wie es mit Movie FX aussieht kann ich nichts zu sagen leider. Aber es gibt da ja auch noch TM (Troopermaster ) und RS Prop Master aus England die sehr schöne Kits herstellen und in DE fällt mir noch IM (Iron Motion ) ein wo die Armor auch sehr schön aussieht.

Zu 2. Da gibt's eig. keine großen unterschiede ausser den Blaster und die Helmbemalung wenn ich mich nicht irre. Der Frown ist schwarz beim ESB und bei ANH ist er "Lichtgrau".  Denn für ESB wurden die "alten" Rüstungen aus ANH genommen und nur ein wenig "übermalt"
Titel: Re: Servus vom Tiroler Wiener
Beitrag von: Lujayne am 25. April 2019, 12:22:12
Iron Motion kann ich nur empfehlen - Grüße aus dem Westen (Vorarlberg) stormie
Titel: Re: Servus vom Tiroler Wiener
Beitrag von: seelenkrieger am 25. April 2019, 15:35:37
Iron Motion kann ich nur empfehlen - Grüße aus dem Westen (Vorarlberg) stormie

Und woher hast du den Rest gekauft? Ironmotion verkauft ja nur die plastikteile
Titel: Re: Servus vom Tiroler Wiener
Beitrag von: Sparkplug am 25. April 2019, 18:10:18
Weiterer Unterschied zwischen ANH und ESB sind noch die Handplates. Gibt halt paar so Details^^
 Hab meine Rüstung übrigens auch vom Ironmotion. Die Jungs von IM helfen dir sehr gern bei Fragen.
Titel: Re: Servus vom Tiroler Wiener
Beitrag von: Agnes am 25. April 2019, 18:30:53
Hallo und herzlich willkommen Patrick!
Die Plastikteile sind ja schon mehr als die halbe Miete bzw. Ausstattung bei einem Stormie, behaupt ich mal - ohne selber einen zu besitzen :)
Einen wirklichen Komplettanbieter wirst Du meines Wissens nach nicht finden, was aber auch nicht schlimm ist.
Für viele Kostüme gibt es einzelne / separate Anbieter für beispielsweise Schuhe, Handschuhe oder Unter-Anzug, die meiner Einschätzung nach auch einfacher zu finden und beschaffen sind als die Hart-Teile.

Abgesehen von den "lokalen" Tipps, die Dir unsere Mitglieder hier geben können, findest Du umfassende Informationen im internationalen Detachmentforum:
https://www.whitearmor.net/forum/
Titel: Re: Servus vom Tiroler Wiener
Beitrag von: AxeAL am 25. April 2019, 20:31:29
Herzlich willkommen bei uns Patrick!

Wie schon oben von einigen Mitgliedern gepostet gibt es verschieden Anbieter, welche sich teils durch Kleinigkeiten unterscheiden, auch Preis oder Zollgebühren (falls außerhalb der EU) darf man nicht außer acht lassen.
Viel verkehrt kann man aber bei allen den oben genannten Herstellern machen, Vorteil bei deutschen Anbietern ist vielleicht die Nähe um eine Rüstung genau anpassen lassen zu können, das ist aber Geschmackssache. Wenn man sowieso vor hat eine Kit zu kaufen erübrigt sich das.

Dann auf jeden Fall schon mal viel Spaß bei der Qual der Wahl und wie gesagt wird dir hier oder im White Armor Forum auf all deine Fragen geholfen werden.

Liebe Grüße,
Alex
Titel: Re: Servus vom Tiroler Wiener
Beitrag von: Lujayne am 26. April 2019, 08:30:37
Iron Motion kann ich nur empfehlen - Grüße aus dem Westen (Vorarlberg) stormie

Und woher hast du den Rest gekauft? Ironmotion verkauft ja nur die plastikteile

Agnes und Alex haben da mit ihrem Tipp schon recht: Am besten sich über das FISD-Detachment rein lesen und selbst ein Bild machen.

Meiner Meinung nach haben Iron Motion u.A. den Vorteil, sie helfen dir (auf deutsch) per Mail/Skype/Whats App etc.  beim Zusammenbau auch wen du "nur" ein Kit bestellst. Und da gibt's ne Whats App Gruppe wo alle Iron Motion Trooper drinnen sind, die dir auch Tipps geben.

Ich selber hab die restlichen Parts von:
Schuhe - Imperial Boots
Handschuhe - OBI (Gummi) und Odlo (Baumwolle)
Unteranzug - Louis Motorrad
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Steven1701 am 26. April 2019, 09:07:32
Herzlich Willkommen bei uns und viel Spaß beim zusammenbauen ;)
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: cosmic am 26. April 2019, 10:28:55
Hallo und willkommen bei uns. :)

Als erstes. FINGER WEG von Movie FX. Guidon Messika ist seit langer Zeit und damit meine ich mein erster Kontakt war 2005 ein offen bekannter Betrüger!!

Eine kleine Geschichte damit jeder weiß warum ich das sage: Ich habe 2005 ein komplettes Kit (zusammengebaut) er hat extra meine Maße verlangt inklusive, Jumpsuit, Handschuhe, Stiefel und Decals bei ihm gekauft und bezahlt.

Danach habe ich mehr als 2 Jahre mit ihm Probleme gehabt weil er einfach Aufträge annimmt, Geld kassiert und dann nicht liefert. Auf Emails sowie Telefonanrufe wurde nicht reagiert und erst als ich meinen Anwalt erwähnte rief er mich persönlich an um mich zu beschwichtigen und mich voll zu labern.

1x darfst du raten was dann passierte....richtig ...NIX!!!!!!

Als ich dann 2007 in Deutschland zum Karneval mit dem damaligen Austrian Outpost war hörte ich von unzähligen GG members das Guidon Messika von Movie FX schon so viele Klagen am Hals hat das sogar noch seine Enkel Strafe zahlen müssten.

Mir wurde auch erzählt das schon soviele sauer auf ihn sind das manche zu ihm ins Saarland gefahren sind um persönlich mit ihm über den Betrug zu reden den er abzieht, er soll sich dann in seinem Haus versteckt haben und die Tür nicht geöffnet haben usw.

Long story short, wenns nach Movie FX geht hätte ich heute noch keine Rüstung.
Mein Glück war das ein GG member damals meinte er möchte seine Rüstung los werden ob ich sie haben will.

Also Patrick, Finger weg von Movie FX.

Ich würde auch Iron Motion empfehlen, die Jungs sind super und engagiert.

Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 27. April 2019, 02:24:13
FINGER WEG von Movie FX. Guidon Messika ist seit langer Zeit und damit meine ich mein erster Kontakt war 2005 ein offen bekannter Betrüger!!

Uff schade wäre auch zu schön wenn es so einfach gehen würde  :(

mit Ironmotion hatte ich schon damals 2016 mal angeschrieben. vor 2 Wochen hatte ich ihnen auch mal eine Preisanfrage geschickt. Leider bis jetzt unbeantwortet.


Dann heist es jetzt Suchen und vergleichen
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: AxeAL am 27. April 2019, 10:28:13
Ich habe die Jungs von ironmotion mal angeschrieben, damit sie sich bei dir per Mail melden sollen.

Also nicht verzagen, wir helfen so gut es geht. :)
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 27. April 2019, 13:46:47
Hab ihm auf Facebook angeschrieben.

Zitat
Hi Patrick,
Ja das mit Emails klappt bei uns irgendwie nie!
Dafür über Fb umso besser 😉
-Bausatz mit Bausatz Helm kostet 950€ (alle Plastik Parts und alle Teile für den Helm außer Farbe)

Bausatz mit Bausatz Helm und alles Stoffparts
(Canvas Gürtel mit Echtleder Holster, Neckseal, Unteranzug und Handschuhe)
Kostet 1200€

-komplett gebaut auf Maß, Helm handbemalt und allen Stoffparts kostet die Rüstung 1850€

Schuhe müssen noch in Eigenregie besorgt werden, da bekommst Du aber dem passenden Link von uns.

Wenn wir auf Maß bauen müsstest du vorbeikommen entweder Freitag Abend auf Samstag Mittag oder den kompletten Samstag. In der Zeit wird dann alles von uns gebaut (dürft natürlich auch helfen 😁) und angepasst. So das du mit einem tragefertig Kostüm nachhause fahren würdest.

Grüße Dirk

1200 ist doch ein super Preis für das dass man sich nur noch die Schuhe holen muss.
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 27. April 2019, 21:26:03
Hab jetzt mit Dirk mal drüber geschrieben, mit Strapping 1350€(ohne Schuhe)
bei RS Prop welche mir auch empfohlen wurde und auch bei whitarmor als gut aufgeführt wird,
kostet das gleiche 1175€ sprich da gehen sich die schuhe und fast der Blaster dazu aus

Wie sieht das bei euch im Verein aus wegen anreise zu Events?
Da ich nur ein 125ccm motorrad habe, wird es für mich schwer da hin zu kommen (ausgenommen events nähe Wien).
Organisiert ihr euch Fahrgemeinschaften (privat oder über unternehmen) oder ist wirklich jeder auf sich gestellt?
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: AxeAL am 27. April 2019, 22:08:38
ironmotion und RS Props sind beide super, welchen Hersteller du dann schlussendlich wählst musst du selbst entscheiden.

Also die meisten Events sind natürlich in Wien, zu den Events außerhalb von Wien fahren aber auch Wiener.
Da kann man sich sicherlich wo anhängen, so fern noch Platz in einem Auto ist.
Es gibt auch Mitglieder die per Bahn anreisen, die kann man dann auch vom Bahnhof abholen.
Am besten ist immer rechtzeitig zusammenreden und dann funktioniert das auch meistens.

Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Wolf am 29. April 2019, 13:02:50
Servus in der Runde und much Fun beim Aufbau deines TK. Mit RS kannst mal nix falsch machen. Hab dort meinen Tie geordert und bin rundum happy damit. RS is halt schon ein bissl teurer als Iron. Wenn du aber Supernerdig unterwegs bist und auf Lineage Wert legst dann definitiv RS. Brian Muir arbeitet teilweise mit denen zusammen und wenn der sagt das Zeug ist akurrat dann passt das auch. Letztendlich hat Brian doch den original Trooper modelliert. (bis auf den Helm) . Fahrgemeinschaften finden sich auch immerwieder mal. Einnfach einen Post setzen wenn ein Troop ansteht. In Wien bin ich aber auch manchmal mit den Öffis unterwegs. Mit meiner Stanley Box ist das aber Machber. Die hat Rollen und einen schönen Bügel zum Nachschleppen. In deinem Fall würdest eine 120L Box brauchen. Wünsch dir noch viel Erfolg beim Aufbau deines TK.
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 29. April 2019, 16:39:02
An alle mal ein schönes Danke, habt mir mit moviefx sicher viel geld gespart.
Bin jetzt bei RS geblieben und habe heute alles incl. Blaster bestellt.


RS is halt schon ein bissl teurer als Iron.
Da muss ich dir jetzt Wiedersprechen
Ironmotion verlangt 1350€ für das Kit mit straps, Schuhe und Blaster muss man sich selber organisieren.
RS verlangt im vergleich zu Ironmotion 1250€ (mit heutigen umrechnungskurs) + Schuhe und Blaster bekommt man auch bei denen. Sprich billiger und man erspart sich die zusätzlichen versandkosten
Aber danke für den Tipp mit der 120l Box

Jetzt heist es nur abwarten und dann zusammenbauen :)
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Jeaz am 29. April 2019, 19:17:25
Wenn das Originalstrapping nimmst, wird das bissel eng mit der 120L. Ich hab mir die 190L holen müssen.... könnte auch an meiner mangelnden Platzorga in der Kiste liegen  ;D
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: AxeAL am 30. April 2019, 09:17:48
Würde mir auch eher eine 190l Box nehmen, aber da du kein Auto hast und eventuell gezwungen bist mit anderen mitzufahren passt oft eine 190l Box nicht mehr in viele Autos rein.
Da ist die 120l Box schon etwas platzsparender.
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Wolf am 01. Mai 2019, 09:40:57
Na da freu ich mich mal gleich für dich weil ich mich mit dem Preis geirrt hab. Ja und bei der Stanleybox hab ich mich für die kleinstmögliche entschieden. Daher ist Jaez auch immer vor mir mit dem Packen fertig und ich bin meistens der Letzte. Die Boxen bekommst (meines Wissens nach)  auf Amazon am günstigsten. Die Zusteller haben dann auch eine Riesenfreude mit den kleinen Päckchen. Ich hab meine Box dann noch mit Noppenschaumstoff ausgelegt und verwende zusätzlich Kissenüberzuge als Schutzhülle für heikle Teile die nicht zerkratzt werden sollen. Wenn du auf FB bist kann ich dir Pix zukommen lassen wie das aussehen kann.
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 01. Mai 2019, 18:45:34
Jetzt warte ich mal bis die rüstung kommt, damit ich mir selbst einen Überblick darüber verschaffen kann.
Lieferzeit ist ja 4wochen, wird also noch dauern bis ich mich drum kümmere
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 04. Juni 2019, 12:16:19
Hallo Alle Zusammen

Die Teile sind Pünktlich innerhalb der genannten Lieferzeit angekommen.
Leider fehlen anscheinend zumindest mal die Metallclips für den Thermaldetonator.
Bin schon fleissig am schreiben mit denen, da man leider keine detailierte auflistung bekommt, was man alles bekommen sollte.

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/61841538_10159531188209616_1315861487096430592_n.jpg?_nc_cat=104&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=96cb73428e2369ef130b98fb5455a63a&oe=5D52BF01)
(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/61856082_10159531188224616_976653963719868416_o.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=ade5d67b795090e33b2d0519fb015647&oe=5D51D0E0)
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Jeaz am 04. Juni 2019, 17:24:42
Dann mal frohes schaffen und grinsen. ;D
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 16. Juni 2019, 18:33:36
Nachdem der comic con Vorverkauf gestartet hat eine kurze Frage dazu.
Muss ich mir selber ein Ticket organisieren, oder bekommen wir als aussteller welche gestellt? Bzw. muss man sich bei jemanden melden das man auf ein Event mitfahrt?

Habe endlich mal alles evaluiert was fehlte in der Lieferung. RS war dabei leider überhaupt keine Hilfe da sie weder eine detaillierte Liste der Positionen schicken konnte, noch mich in ihre DIY in Facebook hinzufügen kann.
Fehlende Teile: graue Tube Clibs für detonator, sämtliche coverstrips, 4 komplette druckknöpfe, 1 Shoulderstrap war zu viel weggeschnitten, selbe bei der retournedge der Posterior Armor.

In der Zwischenzeit habe ich mal den Helm zusammengebaut. (die schwarzen Linien werden neu gemacht)
Das untere seal beim Helm ist so eh korrekt? Wegen kürzen wäre es
sind die "Linsen" so richtig eingebaut? weil sobald die Polsterung ein bisschen dran kommt, verschiebt sich dabei diese folie.
(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/64788206_10159573142784616_3271864695492968448_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=fb454de5f1bb97a29dad389f6e579dcd&oe=5D894C22)
(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/64553999_10159573143894616_6229391798427451392_n.jpg?_nc_cat=108&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=2ebd2cf73bbf81fe1ffe458aef9bc5d6&oe=5D8D0EE1)

Bis die fehlenden Teile da sind habe ich mich wieder meinem papierhobby gewidmet.

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/64357008_10159573139714616_333828815572697088_n.jpg?_nc_cat=108&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=7fb2665641c0265693c747029cca1bfe&oe=5D79353E)
(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/64333847_10159573140674616_8348286821255348224_n.jpg?_nc_cat=101&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=b3b0f218be1949d7bac42afa07946a4d&oe=5D8098B1)
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Sparkplug am 16. Juni 2019, 21:20:43
Servus,

wegen Eventteilnahme gibts eine FB Gruppe wo wir uns zusammenreden und die Anmeldelinks sowie Infos im Forum.
Halt erst wenn du aufgenommen bist.

Frage wegen deinem Helm.
Für was sind die Druckknöpfe da? Wie hast du die Linsen befestigt? Meine bewegen sich gar nicht mehr außer ich löse das Klettband. Hab da jeweils links und rechts Klett angebracht. Sollte dann bombenfest sitzen.
Überleg dir auch ob du statt dem Schaumstoff etwas anders verwenden willst.
Ich verwende so ein Helmpolster Set, andere nehmen das Innenleben von Schutzhelmen. Sitzt irgendwie besser, dann wackelt der Helm nicht immer so rum wenn man sich bewegt.

Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 16. Juni 2019, 22:37:53
wegen Eventteilnahme gibts eine FB Gruppe wo wir uns zusammenreden und die Anmeldelinks sowie Infos im Forum.
Alles klar da ich die Rüstung sicher bis zur Comiccon fertig haben werde und die Anmeldung hoffentlich nicht Monate dauern wird, wie wird das dort mit den Tickets gehandelt?


Für was sind die Druckknöpfe da? Wie hast du die Linsen befestigt? Meine bewegen sich gar nicht mehr außer ich löse das Klettband. Hab da jeweils links und rechts Klett angebracht. Sollte dann bombenfest sitzen.
Die druckknöpfe sind für den Kinnriemen
Die Linse ist momentan mit den 2 oberen schrauben der Ears mitgeschraubt.
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Sparkplug am 16. Juni 2019, 23:14:55
Ah nen Kinnnriemen, sowas nutz ich nicht.
Der hält mMn auch so ganz gut, stell mir das auch etwas spannend vor beim helm auf und absetzen. Ich muss den immer etwas auf die seite drehn.
Für Comic Con gibts ein gewisses Kontingent. Alle anderen müssen sich selbst ein Ticket kaufen. Da redest vielleicht mit Alex wegen Anmeldung zur Comic Con da du ja noch keine fertige Rüstung hast.
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Agnes am 17. Juni 2019, 09:26:30
Hallo Patrick,
bezüglich Eventanmeldung:
sobald Du 501st-Mitglied bist, also ein registriertes Kostüm hast, hast Du hier im Forum Zugang zum internen Bereich.
Zudem gibt es, wie schon angesprochen, eine FB-Event-Gruppe für registrierte Mitglieder.

Die Anmeldelinks findest Du üblicherweise ohnedies über den Veranstaltungskalender auf der Website der AG:
http://www.501st-austria.com/index.php/events/year.listevents/2019/06/17/-

Was konkret die VIECC betrifft:
ja wir haben als AG ein Kontingent an Karten, das aber voraussichtlich nicht aussreicht, da das Interesse an der VIECC immer sehr groß ist. Es wird daher nach gewissen Kriterien entschieden, wer ein Ticket erhält (darüber wird im internen Bereich bzw. der FB-Gruppe auch informiert). 
Der Vorschlag, an CO Alexander Rieß zu schreiben (oder auch über das oben erwähnte Anmeldeformular, das an die Event-Koordinatoren geht), ist jedenfalls ein sinnvoller  :)

Weiterhin gutes Gelingen beim Bau!
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: cosmic am 17. Juni 2019, 10:32:00
Noch ein Tip für deinen Helm Patrick.

Ich empfehle dir den Helm innen schwarz zu lackieren bevor du etwas einbaust, daß macht es schwieriger für Leute die einmal von unten rein linsen wollen etwas zu erkennen und es sieht einfach martialischer und "besser" aus. ;)

Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Manuel am 17. Juni 2019, 15:20:02
Bloss die Finger lassen von Movie Fx.
meines Wissens auch nicht mehr Approved.
nimm IM, da machst nix falsch und der Vorteil Bei IM, wenn dir mal was bricht bekommst das Teil einzeln nach.

Grüsse Manuel
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: AxeAL am 17. Juni 2019, 15:22:35
Manuel er hat eh eine RS bestellt  stormie
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Wolf am 17. Juni 2019, 17:01:28
Hi.
Schade, dass du mit der Lieferung von RS Probleme hast. Versuch mal auf Facebook Kontakt zu Dan Sczudlik aufzunehmen. Der is ein TK der GG, steht in engem Kontakt mit RS und baut auch oft Rüstungen von RS für die Leute der GG.
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 18. Juni 2019, 10:18:32
Wie AxeAl schreibt habe ich bei RS bestellt nachdem mir ja gleich am Anfang gesagt wurde das movieFX Probleme gab.

Die fehlenden Teile bekomme ich heute und dann sollte auch alles komplett sein.

Danke für den Tipp wegen Helm schwarz lackieren, hab ich zwar gesehen jedoch nicht für so wichtig empfunden.

Wegen VIECC ist nicht weiter schlimm. Da lasse ich gerne den "alten" Hasen Vorrang, die schon bewiesen haben das ihr Kostüm passt.

Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Sparkplug am 18. Juni 2019, 12:15:21
Für den Helm würde ich dir auch noch Ventilatoren empfehlen. Damit bleibt die Sicht klar und ist nicht so unangenhem unter dem Helm.
Ansonsten frohes weiterbauen. Bei fragen kannst dich gerne melden.
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: cosmic am 18. Juni 2019, 18:39:45
Ja, Ventilatoren sind das wichtigste für einen Stormtrooper, immerhin ist ja bucket on angesagt beim troopen in der Öffentlichkeit stormie

Immerhin lässt sich keine Galaxis befrieden wenn uns die Trooper aus den Latschen kippen ;D

Dann müssten ja wir Offiziere von unseren Zerstörerbrücken runter und in die Schlacht ziehen :D

Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 18. Juni 2019, 18:56:19
Für den Helm würde ich dir auch noch Ventilatoren empfehlen. Damit bleibt die Sicht klar und ist nicht so unangenhem unter dem Helm.
Ansonsten frohes weiterbauen. Bei fragen kannst dich gerne melden.

Auf das werde ich sicher eventuell zurückgreifen.
So das Innenleben wurde mal einlackiert (macht eh sinn da schwarz ja das licht schluckt) und die flächen neu gemalt.
(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/64616815_10159580028224616_3617066747674230784_o.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=b2f7ddf17b1c1df3a472ad5b84232bb8&oe=5D8A8FEF)
(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/64388216_10159580028194616_7503039984706781184_o.jpg?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=4a3157c87bcddb618916c198075ff9b8&oe=5D89ADB3)
(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/64754234_10159580028239616_3310864776657108992_o.jpg?_nc_cat=107&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=3f1a214220463f8bd40a81a3f05cd8bf&oe=5D860521)

Das mit den Ventilatoren setze ich mal ganz weit nach hinten. Will einmal die Rüstung zusammengebaut haben, danach reden wir weiter wegen Modifikationen.

Die Fehlenden Teile sind heute Mittags angekommen, jetzt sollte alles komplett sein.
Nur noch warten auf den E6000 da mein 2k Kleber für den Model Bau doch zu wenig hält auf dem PVC.
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: cosmic am 18. Juni 2019, 19:41:58
Na das sieht doch gleich mal viel besser aus in schwarz;-)

Du könntest auch ein sogenanntes "Mesh" innen vor die Nasenöffnungen kleben damit man dein Gesicht nicht sieht wenn man dich von vorne ansieht.

Hier kannst du dir ansehen wie das aussieht, ist ganz simpel und schnell ohne Aufwand gemacht.

https://i.imgur.com/C7S0XnJ.jpg

https://i.imgur.com/r1eCZKL.jpg


Für die ganz filmakuraten/realistischen Stormtrooper gäbe es da natürlich auch noch ein Comm System für deine Stimme, RomFX ist was ich weiß ein Klassiker, vlt gibts aber auch schon bessere.

Aber wie du sagst, das wichtigste ist mal deine Rüstung fertig zu bekommen in aller Ruhe ohne hetzen, immerhin soll sie am Ende ja auch wie angegossen passen damit wir dich in die Schlacht schicken können ;)

Wollte dir nur mal ein paar Ideen für die Zukunft geben :)

Viel Erfolg beim basteln.
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Sparkplug am 18. Juni 2019, 19:46:43
Ich hab da ein einfaches schwarzes fliegengitter hingeklebt^^
An modifikationen gibts da noch ne menge aber erstmal alles zusammenbauen und abnehmen lassen. Rest kommt dann nach und nach.
Ja der E 6000 hält super. Musste auch erst einiges wieder richten an meiner Rüssi.
Vl machst einen eigenen WIP Thread auf da dies ja nimmer ne Vorstellung ist.
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 18. Juni 2019, 19:49:04
Du könntest auch ein sogenanntes "Mesh" innen vor die Nasenöffnungen kleben
hatte ich vor, haben davon genug in der arbeit ;)
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Jeaz am 18. Juni 2019, 21:56:17
Servus, aber nunmal eine "frage" meinerseits an die Allgemeinheit. Was habt Ihr mit dem Fliegengitter (Mesh) im Helm genau, soll es während des gehens das Ungeziefer aus'm Helm halten? Soll nun kein Angriff meinerseits sein. Nur macht man damit die Öffnungen noch kleiner wie sie eh schon sind und somit verringert sich die Luftzufuhr noch erheblicher da nutzt auch leider 1-2 Ventilatörchen kaum noch was. Ich hab's z.B. nicht "eingebaut" weils für mich persönlich auch ned muss. Ausserdem hing mir bislang auch noch keiner so nah,das er mir dadurch in die Nase schauen wollte  ;D und meinte das ich da was hängen hab  :-X Der 2te Grund wieso ich kein Mesh installiert habe ist dazu auch noch ganz simpel: In den Filmen hatten die auch kein's  ;) Wie schon vorher geschrieben soll das nun kein Angriff drauf sein das man des gerne drin verbaut haben mag oder hat jeder wie er möchte.

Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: cosmic am 19. Juni 2019, 11:25:10
Man sieht bei euch Stormies mehr als ihr denkt ;)

Und das schlimmste ist wenn man das Gesicht entweder durch die Nasenöffnung oder die Grünen Linsen sieht sowie auch unten rein in den Helm weil das Neckseal zu kurz ist und der Helm innen auch noch weiß damits innen noch heller leuchtet stormie

Bei meiner Rüstung hats mich auch immer gestört, bis ich alles angepasst habe und dann sahs super aus. :)

Haut zu sehen sieht einfach nicht gut aus und zerstört bissl die Illusion des unnahbaren Troopers. Es hat einen Grund warum Stormtrooper so zu gepflastert mit Rüstung sind, richtig, damits cool aussieht aber Haut irgendwo durch zu sehen sieht einfach nicht cool aus. Just my two cents :)

kann natürlich jeder machen wie er will solangs approved wird ;)




Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Wolf am 20. Juni 2019, 11:37:59
Ähem räusper... Drück mal meinen Senf dazu. Das mit dem Mesh steht sogar in der CRL. Is nur wiedermal a bissi komisch formuliert. Steht nämlich my be davor. Da es aber nicht bei den Optionals dabei steht, würd ich meinen, dass es Pflicht ist.
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Jeaz am 20. Juni 2019, 13:18:46
Ok.... dann sollte ich wieder öfters die CRL studieren. Als ich meinen WIP hatte stand das dort noch nicht  :-[
Danke für den wink mit dem Zaunpfahl!
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Lujayne am 21. Juni 2019, 08:10:57
Also bei mir wurde das Mesh bemängelt und ich hab es dann rein geklebt. Ich selber hasse es wenn der Helm innen schwarz und voll gestopft ist, deshalb ist mein Eimer bis auf das Notwendigste - Lüfter, Linsenfolie, Mesh und minimales Padding - leer.
Aber, wie vorher schon erwähnt, jeder wie er will und wie er es braucht! Weil man sollte sich mit seiner Lösung wohl fühlen.  stormie
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 23. Juni 2019, 00:31:37
Also bei mir wurde das Mesh bemängelt und ich hab es dann rein geklebt. Ich selber hasse es wenn der Helm innen schwarz und voll gestopft ist, deshalb ist mein Eimer bis auf das Notwendigste - Lüfter, Linsenfolie, Mesh und minimales Padding - leer.
Aber, wie vorher schon erwähnt, jeder wie er will und wie er es braucht! Weil man sollte sich mit seiner Lösung wohl fühlen.  stormie

Werde ich auch so bauen. Gerade die Fans bestellt. Powerbank hole ich mir local. Sonst wird bei mir auch nix rein kommen
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 04. Juli 2019, 20:37:40
Hat jemand eine Idee von euch
Bin momentan ziemlich am verzweifeln beim kleben der rüsi.
Der e6000 hält einfach teilw. Überhaupt nicht und löst sich bei der kleinsten verwindung.
Ist mit ziemlicher Sicherheit der original e6000 und Flächen sind auch angeraut.
In den zwingen sind sie minimum 12h, hatte aber auch manche parts 24h drinnen
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: cosmic am 05. Juli 2019, 08:42:57
Also ich hab damals bei meiner sehr oft Heißkleber verwendet vor allem an den Stellen wo man es eh nicht sieht.

Habe die meisten Teile die innen mit schwarzem Elastikband zusammenzubauen waren zur verstärkung mit Heißkleberbefestigt. Das hat bombenfest gehalten.

An manche Teile hab ich weissen Klettverschluss dran gemacht, zB die Wadenteile hinten. Dabei ist Industrieklett zu empfehlen weil normaler oft nicht gut und lange hält ;)

Diese Bauweise war damals *hust* 2007 gang und gebe bei vielen Troopern aber evtl hat einer der aktiven Stormtroopers da einen besseren Tip. Da hat sich seit damals sicher vieles getan was das angeht.

Oder im Stormtrooper detachment findest du sicher auch viele nützliche Tips. stormie

Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: geminorum am 05. Juli 2019, 10:35:50
Also ich hatte nie Probleme mit dem E6000. Gerade an Stellen die ein bißchen flexibler sein müssen bin ich recht zufrieden.Die Klebestelle müssen nicht aufgeraut sondern auch staub u. fettfrei sein.
Wenn du eine ABS oder HIPS Rüstung hast kann ich nur diesen hier empfehlen:
https://www.ottozeus.de/technicollr-8008.html
Damit hab ich schon viel geklebt und der hält bombe.

Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: AxeAL am 05. Juli 2019, 10:37:42
Also der Kleber von Ottozeus ist Hammer, den hab ich auch dank Stefan.
Der hält echt Bombe und klebt sogar Metall und anderes auf Kunststoff.
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 05. Juli 2019, 13:01:41
Die Klebestelle müssen nicht aufgeraut sondern auch staub u. fettfrei sein.
Was darf man wirklich verwenden um es fettfrei zu bekommen? Aceton löst ja das plastic auf.
Ich vermute mal isoprophylalkohol und waschbenzin
Ps: ist eine PVC rüstung keine ABS oder HIPS
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: geminorum am 05. Juli 2019, 19:28:21
Ich würde eher Aceton nehmen. Wenns wirklich PVC ist macht des überhaupt nix aus. Auch ABS haltet ein Tuch mit Aceton aus. Man wischt es nur ab und legt es nicht ein :-).
PVC geht mit dem Technicol 8008 auch.

Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: seelenkrieger am 29. Juli 2019, 00:13:40
TK12190 meldet sich zum dienst für das Imperium
(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/67504461_10159718839309616_8431015635202342912_o.jpg?_nc_cat=110&_nc_oc=AQliaKK_9Tk3ObSdkFJlcExYQ3UFljhtFvVmuGLP-rW-1bYy9oAYHQ8L1s_IkTIv3Aw&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=dd6576a536a14221ad058a2c3dd3925d&oe=5DDC52A0)
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: AxeAL am 29. Juli 2019, 05:57:27
Herzlichen Glückwunsch Patrick!  stormie
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: cosmic am 29. Juli 2019, 12:18:45
Da schau an, die Truppenschule hat uns einen weiteren schneidigen Stormtrooper in die Garnison geschickt stormie

Gratuliere Patrick und willkommen in der Legion. :)
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Sparkplug am 29. Juli 2019, 13:36:15
Es kann nie genug Sturmtruppen geben.
Müssen der Galaxie doch endlich den Frieden geben.

Willkommen auch hier und Glückwunsch zu deiner Rüssi. Toll gemacht
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Wolf am 31. Juli 2019, 21:57:12
Gratuliere und wilkommen. Schaut schneidig aus. ;-)  tie2
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: KillingCody66 am 01. August 2019, 20:38:21
Gute Arbeit ja schaut echt schnittig aus deine Rüstung willkommen in der 501st Austria Garrison Patrick. ;)
Titel: Re: Servus vom Tiroler aus Wien
Beitrag von: Lieutenant_Solo am 20. August 2019, 14:25:04
Herzlichen Glückwunsch zur Registrierung!!!!

Liebe Grüße

Alex