501st Legion - Austrian Garrison

Daniels Death Trooper WIP Thread

Offline AIRCOOL

  • 116
  • SL/DS/TX/TB-61070
Re: Daniels Death Trooper WIP Thread
« Antwort #15 am: 10. Januar 2018, 18:24:26 »
 :) Macht schon einen sehr guten Eindruck.

Offline cosmic

  • 198
  • When you want to give up, remember why you started
Re: Daniels Death Trooper WIP Thread
« Antwort #16 am: 11. Januar 2018, 21:54:07 »
Na da geht ja schon richtig was weiter.
Kommt von der Größe wirklich gut hin. stormie

Re: Daniels Death Trooper WIP Thread
« Antwort #17 am: 12. Januar 2018, 09:17:15 »
Als Krennic gefällt mir das schon sehr gut :D
ID-23008

Re: Daniels Death Trooper WIP Thread
« Antwort #18 am: 20. August 2018, 12:53:26 »
Lange ist es her, dass ich etwas über meinen Fortschritt gepostet habe. Dies liegt schlicht und ergreifend daran, dass es die letzten Monate wenig bis gar keinen Fortschritt gab, da ich aufgrund meines Studienabschlusses zeitlich nicht dazu gekommen bin.  sw2
Jetzt aber geht es weiter und in zwei Wochen wird die gesamte Rüstung gespritzspachtelt und im Anschluss lackiert. Heißt für den Augenblick also schleifen, schleifen und noch mehr schleifen ...
Parallel arbeite ich mit meiner Mutter am Unteranzug, welcher ebenfalls in zwei bis drei Wochen fertig sein sollte.
Aktuell fehlen mir nur noch die Schuhe (Dr. Martens Jered bekomme ich einfach keine in meiner Größe, daher werde ich auf Imperial Boots ausweichen müssen), der Holster für die SE-14R und das kleine Ledertäschchen am Gürtel.

Mit dem Helm bin ich unglaublich zufrieden, allerdings habe ich manchmal den Eindruck, dass er einen Ticken zu groß ist. Meinungen hierzu würde ich mehr als willkommen heißen. Vielleicht liegt dies aber auch nur an meiner eigenen Wahrnehmung oder die paar fehlenden cm machen wirklich so viel aus.  :'(
Sollte ich mal einen ANOVOS in die Finger bekommen, dann würde ich mir diesen durchaus zulegen. Wobei ich diesbezüglich hin- und hergerissen bin, da doch so viel Arbeit in den jetzigen Helm geflossen ist, sodass ich diesen nur schweren Herzens ersetzen könnte.

Wie auch immer, gerade arbeite ich Vollgas am Death Trooper und werde auf jeden Fall im September fertig werden.  stormie stormie stormie













A warrior may retreat. He does not flee. He may lie in ambush. He does not hide. He may experience victory or defeat. He does not cease to serve.
- Thrawn


Offline Wolf

  • 107
  • TI 61069
Re: Daniels Death Trooper WIP Thread
« Antwort #19 am: 21. August 2018, 12:50:28 »
Wirklich fett was du da bisher gezaubert hast. Das mit dem Anovos würde ich mir überlegen. Was du da an deinem Helm bisher an Weathering gemacht hast... für meinen Geschmack kann sich da Anovos hinten anstellen. Obwohl der freilich auch ein schönes Stück ist. Hier ein kleiner Tipp falls du mit dem grünen Licht an den "Hörnern" noch nicht zufrieden bist. Es gibt da für sog. PAR Scheinwerfer aus der Beleuchtungstechnik für Bühnen Farbfilterfolien. Die solltest du theoretisch bei Thomann für ein Taschengeld bekommen. Vorne eine klare Acrylscheibe und dahinter dann die Farbfolie. Die Folie kann man auch in mehreren Schichten nehmen um die Lichtintensität zu variieren. Die Folien sind auch recht dünn und lichtbeständig. Als Diffusor, wenn nötig, dahinter noch irgendetwas "milchiges" setzten damit du keinen Lichtpunkt in der Mitte hast. Je nach Dicke des Acryls an der Front (Taschenlampenapdeckung ?) wirst du da auf ca 6 - 7 mm Gesamtstärke kommen.  Eine Frage noch. Hast du gleich grüne LED`s verbaut?
The true weak point of the Death Star

Re: Daniels Death Trooper WIP Thread
« Antwort #20 am: 22. August 2018, 10:24:18 »
Wirklich fett was du da bisher gezaubert hast. Das mit dem Anovos würde ich mir überlegen. Was du da an deinem Helm bisher an Weathering gemacht hast... für meinen Geschmack kann sich da Anovos hinten anstellen. Obwohl der freilich auch ein schönes Stück ist. Hier ein kleiner Tipp falls du mit dem grünen Licht an den "Hörnern" noch nicht zufrieden bist. Es gibt da für sog. PAR Scheinwerfer aus der Beleuchtungstechnik für Bühnen Farbfilterfolien. Die solltest du theoretisch bei Thomann für ein Taschengeld bekommen. Vorne eine klare Acrylscheibe und dahinter dann die Farbfolie. Die Folie kann man auch in mehreren Schichten nehmen um die Lichtintensität zu variieren. Die Folien sind auch recht dünn und lichtbeständig. Als Diffusor, wenn nötig, dahinter noch irgendetwas "milchiges" setzten damit du keinen Lichtpunkt in der Mitte hast. Je nach Dicke des Acryls an der Front (Taschenlampenapdeckung ?) wirst du da auf ca 6 - 7 mm Gesamtstärke kommen.  Eine Frage noch. Hast du gleich grüne LED`s verbaut?

Danke dir für dein so positives Feedback, Wolf!   stormie

Beim Anovos ginge es mir lediglich um die reine Helmform und Größe. Vielleicht täusche ich mich in alledem aber auch nur. Zumindest hoffe ich das.  :D


Weiters Danke für den super Tipp mit den LEDs!  :)
Per se unzufrieden bin ich damit aktuell nicht, allerdings muss ich da auf jeden Fall etwas ändern. Mein ursprünglicher Plan war es, grünes Acrylglas zu verbauen, allerdings habe ich mich letztlich doch dagegen entschieden, da ich zu der Zeit entweder keines in der passenden Farbe oder nur überteuertes gefunden habe. Die Idee mit der Folie ist aber echt gut! Das werde ich sehr bald in Angriff nehmen. :)
Aktuell sind die Tusks so aufgebaut, dass ich jeweils ein Loch durch das Resin gebohrt habe, durch welche die LEDs (beide von Haus aus grün) durchgeführt wurden. Darüber befindet sich grünes milchiges Plastik, welches ich aus einem Schnellhefter ausgeschnitten und mit klarer, selbstklebender Folie überzogen habe. Not macht erfinderisch.  :o
Anbei findest du ein paar Bilder von den Tusks und LEDs.





A warrior may retreat. He does not flee. He may lie in ambush. He does not hide. He may experience victory or defeat. He does not cease to serve.
- Thrawn


Re: Daniels Death Trooper WIP Thread
« Antwort #21 am: 22. August 2018, 11:08:22 »
Ideal ist dieses Plastikfüllmaterial für Pakete, das is super wenn du LED's diffusen willst. Ansonsten, ich hab auch grünes, semitransparentes Acryl (3mm) hier, welches ich mit dem Lasercutter ausschneiden kann (6H01 von Plexglas, das dürfte recht Blickdicht für LED's sein oder 6C77 mit viel Diffusion dahinter).

Re: Daniels Death Trooper WIP Thread
« Antwort #22 am: 22. August 2018, 12:45:23 »
Ideal ist dieses Plastikfüllmaterial für Pakete, das is super wenn du LED's diffusen willst. Ansonsten, ich hab auch grünes, semitransparentes Acryl (3mm) hier, welches ich mit dem Lasercutter ausschneiden kann (6H01 von Plexglas, das dürfte recht Blickdicht für LED's sein oder 6C77 mit viel Diffusion dahinter).

Das wäre auch klasse! :)
Augenblicklich fokussiere ich mich auf die Rüstung, aber sobald diese fertig ist, würde ich gerne wieder auf dich zurückkommen, Christoph. :)
Schreibe dir gleich eine PM dazu.

____

Fortschrittsupdate:
Oberschenkelrüstung done! Also links ...  ;D









A warrior may retreat. He does not flee. He may lie in ambush. He does not hide. He may experience victory or defeat. He does not cease to serve.
- Thrawn


Re: Daniels Death Trooper WIP Thread
« Antwort #23 am: 14. September 2018, 07:31:37 »
Langsam nähert sich die Vorbereitung für das Spritzspachteln und Lackieren dem Ende.
Alles was zusammengeklebt werden muss, ist zusammengeklebt und fast alle Teile sind komplett geschliffen. Lediglich die Teile für die Unterarme erfordern etwas mehr Tränen und Schweiß, da sich diese kleinen Vierrecke - sofern der Boden bleiben soll - einfach nicht schön herausschneiden lassen. Meine Lösung dafür: Mit dem Schleifbohrer komplett durchbohren und ausschneiden, die Unterseite schleifen und ein Plastiksheet drunterkleben.

Lackiert wird am Montag, wobei der Unteranzug noch dieses Wochenende fertig wird. Statusupdates folgen!  :)



Rüstungsteile für die Oberschenkel sind soweit fertig.




Linkes Schienbein ist fertig, der Kleber beim rechten darf noch austrocknen. Geklebt wurde lediglich vorne, damit ich meine Füße noch durchstecken kann. Flexibel genug ist das Plastik allemal.




Rüstung für den Oberkörper. Sowohl Greeblies als auch das Teil für den Nacken sind dran.




Hier mit reingelegter Shoulder Strap.




Die Rüstungsteile für die Unterarme.




Hier die oben angesprochene Problematik: Die ausgeschnittenen Rechtecke waren gefüllt mit Druckfilamenten, welche ich ausschneiden musste. Rechts der Versuch den Boden drinzulassen, allerdings sieht das - meines Erachtens nach - eher gepfuscht aus, sodass ich die einzige Lösung im Durchschneiden des Bodens sehe. Da kann ich denn alle Ecken und Kanten schön ausfeilen. :)




Der Brustpanzer.




Das Stück, welches sich ungefähr auf Höhe des unteren Rückens befindet.




Und schließlich auch die Shoulderbells.
A warrior may retreat. He does not flee. He may lie in ambush. He does not hide. He may experience victory or defeat. He does not cease to serve.
- Thrawn


Re: Daniels Death Trooper WIP Thread
« Antwort #24 am: 14. September 2018, 12:57:51 »
Ein weiteres kleines Statusupdate:
Ich habe mal alle Beinteile anprobiert und bin im Augenblick recht zufrieden mit Ergebnis.  :)

A warrior may retreat. He does not flee. He may lie in ambush. He does not hide. He may experience victory or defeat. He does not cease to serve.
- Thrawn


Re: Daniels Death Trooper WIP Thread
« Antwort #25 am: 22. September 2018, 11:45:10 »
Und es geht weiter.

Zwar ist der Unteranzug noch nicht fertig, aber wenigstens sind die riesigen - leider notwendigen - Lappen an Stoff fertig. Allein das Durchziehen der Kordeln hat knapp 20h Arbeitszeit in Anspruch genommen. :o



Leicht glänzender Stoff auf Trägerstoff genäht. Zusammengehalten werden die beiden durch die parallelen Linien, durch welche auch die Kordeln gezogen werden.




Ärmel und ein Teil vom Anzug, der sich um Bauch und Taille legt.




Death Trooper Pulli provisorisch zusammengesteckt. Er wird auch noch etwas kürzer und enger am Körper anliegen.


Die Rüstung selbst ist nun komplett schwarz lackiert und ich bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis.  :)
Gerade sitze ich am Strapping, dem Lackieren der Kontrastfarben (dunkelgrau metallic, silber) und einem leichten Weathering, wobei mir das Strapping der Brust- und Rückenplatte etwas Kopfschmerzen bereitet.







Brust- und Rückenpanzer




Vorher: Shoulder Bells schwarz lackiert mit silber/grauen Racing Stripes.




Nachher: Links die rechte Shoulder Bell mit erstem Weathering. Es wird noch etwas abgeschliffen und verfeinert, denn aktuell sieht es mir etwas zu bemüht aus. :)




Lackierte Beinteile mit Strapping.


Gefühlt bin ich mit dem Death Trooper sehr bald fertig, allerdings muss ich noch einige Teile bestellen und die Kleinigkeiten nehmen doch mehr Zeit als gedacht in Anspruch. Wie dem auch sei, der Weg zum fertigen DT macht immens viel Spaß!  stormie
A warrior may retreat. He does not flee. He may lie in ambush. He does not hide. He may experience victory or defeat. He does not cease to serve.
- Thrawn


Re: Daniels Death Trooper WIP Thread
« Antwort #26 am: 24. September 2018, 14:37:01 »
Weiteres Statusupdate:

Das Strapping schreitet gut voran, allerdings bin ich noch nicht fertig damit. Auch das Weathering steht an den meisten Teilen noch aus.
Und entschuldigt bitte die Adiletten, leider sind die passenden Schuhe noch auf dem Postweg zu mir.  ::)

Was ich ebenso noch machen werde: Den Brust- und Bauchpanzer an den Seiten mit dem Heißluftföhn etwas enganliegender machen. Zwar wird der Unteranzug noch etwas Volumen dazugeben, aber vermutlich würde es nach wie vor zu weit sein.













A warrior may retreat. He does not flee. He may lie in ambush. He does not hide. He may experience victory or defeat. He does not cease to serve.
- Thrawn


Offline Wolf

  • 107
  • TI 61069
Re: Daniels Death Trooper WIP Thread
« Antwort #27 am: 24. September 2018, 15:28:56 »
Also vom Design her würden die Schlapfen aber ganz gut passen. 🤓 Enger machen würd ich mir auch gut überlegen. Ab 30 beginnts Bäuchlein zu wachsen. Hab da so meine Erfahrungswerte. Ist aber cool welcher Vortschritte du mit deinem DT machst.
The true weak point of the Death Star

Offline Jeaz

  • 253
Re: Daniels Death Trooper WIP Thread
« Antwort #28 am: 30. September 2018, 00:20:35 »
Da schließ ich mich mal dem Wolf an. Schaut gut aus soweit.
@Wolf: das ist die waschstrassen Uniform für Trooper.... Sammelt sich kein Wasser in den Stiefeln 😁
Gehe ganz in deinen Handlungen auf und denke, es wäre deine letzte Tat

Buddha (560 - 480 v. Chr.)

Offline cosmic

  • 198
  • When you want to give up, remember why you started
Re: Daniels Death Trooper WIP Thread
« Antwort #29 am: 11. November 2018, 00:51:26 »
Geht sehr gut voran muss ich sagen, die sogenannten "imperialen Sandals of death" oder auch "Gefechtsschlapfen 65 genannt ergänzen die gefährliche Ausstrahlung schon sehr gut ;D ;)